Boardhandling I MS MotionSystems GmbH Maschinen und Transportbaugruppen
Boardhandling I MS MotionSystems GmbHMaschinen und Transportbaugruppen

TEC-CT-1590


Mit dem Transportmodul TEC-CT-1590 werden Leiterplatten in der Produktionslinie zwischen den Prozessmaschinen transportiert. Gleichzeitig dient die Maschine auch als Zwischenpuffer. Die Kommunikation zwischen den einzelnen Segmenten funktioniert über ein internes Signal. Die Maschine ist aufrüstbar als Handarbeits-/ Inspektionsplatz mit allen dafür notwendigen Features. Sowohl manuelle Einstellung der Linienbreite als auch elektrische Breitenverstellung sind wählbar. Einfachste Bedienung über Ein-/Aus-Schalter, als auch komfortable Bedienung und Parametereingabe über Touch-Display sind möglich.

 

>>> Direktanfrage

 

 

Merkmale

 

 

  • massiv gebauter Aluminiumprofilrahmen
  • 3 Segmente á 530 mm
  • Transportrichtung von links nach rechts (von Bedienseite)
  • Transportbreitenverstellung über Klemmhebel
  • ESD Ausrüstung für Einsatz im ESD-Bereich
  • SMEMA-Schnittstelle
  • Standardfarbton RAL 7035/ RAL 7016 (Band und Füße)
  • Eigene SPS-Steuerung
  • Warnhupe zur akustischen Warn-/bzw. Fehlermeldung
  • Funktion Handbetrieb

 

Optionen

 

 

  • Bedienpult farbiges Touch-Display
  • elektrische Breitenverstellung Transport
  • Motorische Breitenverstellung über Produktspeicher
  • Motorische Breitenverstellung über Tecona Linecontrol
  • Einstellbare Verweilzeit auf Transportsegment
  • Gut/Schlecht Erkennung mit Signalweitergabe
  • Haube Eslon festverschraubt
  • Haube Eslon mit Scharnier und Sicherheitsschalter
  • entnehmbare Rollen-Mittenunterstützung auf Linearwellen befestigt
  • Sonderfarbton nach RAL-Farbtabelle pulverbeschichtet
  • Bandverlängerung 50 - 200 mm
  • Aushubeinheit zum Ausheben der Leiterplatte für Inspektion oder Reparatur auf dem mittleren Segment
  • ergonomisches Arbeitsplatzsystem für Sitztätigkeit mit Beleuchtung und einstellbarer Fußstütze; Greifschalen; Monitorhalterung
  • automatisches Anfordern einer Fail-Baugruppe in Verbindung mit einer Tecona Pufferstation
  • Inspektionsintervall 0-999 über Touch-Display einstellbar
  • Bidirektionaler Betrieb
  • Übergabegeschwindigkeit zur nachfolgenden Maschine einstellbar (0,8 - 20 m/min)
  • Schnittstelle nach Siemens Definition (SMEMA entfällt)
  • Meldeampel 2-farbig rot/grün zur optischen Zustandsmeldung
  • Schnittstelle über Sensor
  • zusätzliche Warnhupe laut

Hier finden Sie uns

MS MotionSystems GmbH

Schulgasse 4
89611 Obermarchtal

Kontakt

Rufen Sie einfach an

Tel.:+49 7375 9225220

Mobil: +4915234581149

Fax: +49 7375 9225222

oder nutzen Sie unser

Kontaktformular.

Unsere Bürozeiten

Montag bis Freitag

7 bis 18 Uhr

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MS MotionSystems GmbH